Zum Inhalt springen

Header

Schulzimmer
Legende: Über die Ziele der Schule entscheidet in den meisten Kantonen die Regierung. Keystone
Inhalt

Ostschweiz St. Galler Kantonsrat entscheidet nicht über Lehrplan

Über den Lehrplan wird im Kanton St. Gallen auch künftig hinter verschlossenen Türen entschieden. Der Kantonsrat lehnte es ab, selbst über die Grundlage für Lehrer und Schulen zu entscheiden.

Der Lehrplan für die St. Galler Volksschule muss nicht vom Kantonsrat genehmigt werden, sondern bleibt in der Kompetenz des Erziehungsrats und der Regierung. Der Kantonsrat lehnte am Dienstag eine Motion der SVP klar ab, die das Volksschulgesetz hatte ändern wollen.
Die SVP begründete ihre Motion damit, dass mit der Einführung des Lehrplans 21 bedeutende Änderungen anstünden. Dies rechtfertige einen Einbezug des Kantonsrats. Die übrigen Fraktionen teilten diese Haltung aber nicht.

Alles beim Alten

Auch die Regierung sprach sich in ihrer Stellungnahme gegen die Motion aus. Es gebe keinen plausiblen Grund, die Zuständigkeiten zu ändern. Heute wird der Lehrplan vom St. Galler Erziehungsrat erlassen und von der Regierung genehmigt.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Mehr aus OstschweizLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen