Zum Inhalt springen

Header

Audio
Absage löst Bedauern aus
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 16.06.2020.
abspielen. Laufzeit 01:19 Minuten.
Inhalt

St. Galler Kinderfest «Absage ist inakzeptabel»

Keine Offa, keine Olma, kein Openair – und jetzt auch noch das: der Stadtrat schnürt ein Sparpaket und streicht das St. Galler Kinderfest 2021. Das löst emotionale Reaktionen aus.

SVP spricht von einem No-Go

Die SVP etwa findet den Entscheid inakzeptabel. «Die Absage ist ein No-Go. Das Kinderfest ist ein Traditionsanlass», sagt Präsident Donat Kuratli. Und noch dazu könnten Gewerbe und Gastronomie vom Anlass profitieren.

Es gibt auch noch andere Massnahmen, die weh tun.
Autor: Peter OlibetPräsident SP Stadt St. Gallen

Auch die SP bedauert die Absage. Ihre Reaktion fällt aber moderater aus. Die Absage des Kinderfestes ist nur eine von verschiedenen Sparmassnahmen des St. Galler Stadtrates. Deshalb sagt SP-Präsident Peter Olibet: «Es gibt auch noch andere Massnahmen, die sehr weh tun – zum Beispiel die Erhöhung der Gebührentarife für die familienergänzende Betreuung.»

Auch in den sozialen Medien hat die Absage etliche Reaktionen ausgelöst. Um das Kinderfest 2021 zu retten, wurde auch umgehend eine Online-Petition lanciert.

Regionaljournal Ostschweiz; 06:31.;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Lucy Meier  (LucyM)
    Es geht hier gar nicht vorrangig um die Kosten, sondern um die Unsicherheit, ob die Veranstaltung überhaupt durchgeführt werden kann oder falls ja, wie. Das Kinderfest benötigt eine lange Vorbereitungszeit, unter den gegebenen Umständen ist eine Absage also durchaus sinnvoll. Dass ausgerechnet die SVP sich dagegen ausspricht, die doch immer soviel Wert aufs Sparen liegt, kann ich nicht nachvollziehen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen