Zum Inhalt springen
Inhalt

St. Galler Ständeratswahlen Parteifreier Andreas Graf kandidiert ebenfalls

Legende: Audio Graf erläutert seine Beweggründe zur Kandidatur abspielen. Laufzeit 04:59 Minuten.
04:59 min, aus Regionaljournal Ostschweiz vom 10.01.2019.

Für den freien Ständeratssitz kandidieren bereits sechs Personen. Am Donnerstag hat der Steinacher Unternehmer Andreas Graf seine Kandidatur eingereicht. Graf kandidierte bereits vor vier Jahren, sowohl für den Ständerat als auch für die Regierung.

Ehemaliger Grüner

Graf war bis vor einigen Jahren Mitglied der Grünen und Co-Präsident der Grünen St. Gallen. 2015 kandidierte er als Grüner Nationalrat, gleichzeitig liess er sich als parteiloser als Ständerat aufstellen. Infolge eines Streits trat er aus der Grünen Partei aus und gründete seine Gruppierung «Parteifrei».

Für parteilose St. Galler

Rund 80 Prozent der St. Galler Bevölkerung gehöre keiner Partei an, sagt Graf. «Ich will diese Mehrheit in Bern vertreten und kandidiere deshalb.» Seine politische Haltung sei weiterhin grün geprägt. Graf hatte allerdings in den vergangenen Jahren nie ein politisches Amt inne.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.