Zum Inhalt springen

Header

Blitzkasten
Legende: Der halb-mobile Blitzkasten wird im Schnitt nach einem Monat wieder umplatziert. Keystone
Inhalt

Ostschweiz St. Galler Strassen sind sicherer

Im Jahr 2012 haben sich auf den Strassen der Stadt St. Gallen gut sechs Prozent weniger Unfälle ereignet. Das zeigt der Verkehrsbericht der Stadt. Ein Grund dafür könnte der Blitzkasten der Stadtpolizei sei.

Knapp 600 Unfälle ereigneten sich im Jahr 2012 auf den Strassen der Stadt St. Gallen. Das ist ein Rückgang von rund 6,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das führte auch zu weniger Verletzten.

Ein Grund für die Verbesserung der Situation könnte der halb-mobile Blitzkasten der Stadtpolizei sein. Man könne beobachten, dass die Autofahrer die Geschwindigkeitslimiten besser einhalten, sagt Stadtpolizeisprecher Benjamin Lütolf.

Der Blitzkasten war im vergangenen Jahr an elf verschiedenen Orten in der Stadt aufgestellt. 15 von 1000 Autofahrern wurden dabei im Durchschnitt «geblitzt».

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen