Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Luftaufnahme der Bodenseemündung
Legende: Luftaufnahme der Bodenseemündung: Dies war das letzte Stück der Rheinregulierung. IRR
Inhalt

Staatsvertrag Die Rheinregulierung wird 125 Jahre alt

  • Vor 125 Jahren gab es immer wieder grosse Überschwemmungen im St. Galler Rheintal. Diese führten zu grosser Not bei der Bevölkerung.
  • Mit dem Staatsvertrag von 1892 zwischen der Schweiz und Österreich wurde die Internationale Rheinregulierung (IRR) gegründet. Seither ist die IRR für den Hochwasserschutz zwischen der Illmündung und dem Bodensee zuständig.
  • Mit der Gründung der IRR verschwand die Rheinnot. Mit dem letzten Arbeiten am Alten Rhein ist der Staatsvertrag hinfällig.
  • Und doch geht es weiter. Mit Rhesi ist ein neues Hochwasserschutz-Projekt in Diskussion. Auch für dieses Projekt braucht es wieder einen Staatsvertrag.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?