Zum Inhalt springen
Inhalt

Stadt St. Gallen 20 Tage Vaterschaftsurlaub

Legende: Audio Mehr Papizeit für Angestellte der Stadt St. Gallen abspielen. Laufzeit 01:49 Minuten.
01:49 min, aus Regionaljournal Ostschweiz vom 20.11.2018.

Bisher gab es nur in den Städten Genf, Bern, Luzern, Neuenburg, Lausanne, Bellinzona und Biel einen Vaterschaftsurlaub von 20 bis 21 Tage. Nun verlängert auch die Stadt St. Gallen den Urlaub auf 20 Tage. Eine überparteiliche Motion mit dem Titel «20 Tage bezahlter Vaterschaftsurlaub» gab den Anstoss. Die Revision wurde am Dienstagnachmittag vom St. Galler Stadtparlament mit 41 Ja-Stimmen zu 18 Nein-Stimmen angenommen.

Vaterschaftsurlaub

Ostschweizer Städte
Anzahl Tage
Frauenfeld3
Herisau3
Glarus3
Chur
5
Rapperswil-Jona5
Appenzell5
St. Gallen
20

In der Stadt St. Gallen hatten Männer bisher zwischen fünf und zehn Tage Urlaub, je nachdem wie lange sie bei der Stadt arbeiteten. St. Gallen ist die erste Stadt in der Ostschweiz, die den frischen Vätern einen Monat Urlaub bezahlt. Auch der Stadtrat begrüsst die Verlängerung, man wolle eine familienfreundliche Stadt sein und der Vaterschaftsurlaub sei wichtig für einen guten Start ins Familienleben. Für die Stadt entstehen jährlich 125'000 Franken Mehrkosten.

Städte grosszügiger als Kantone

Ein Vaterschaftsurlaub von fünf bis zehn Tagen ist bei der öffentlichen Hand die Regel. Gemäss einer Statistik von Travail Suisse 2018 gibt es in der Stadtverwaltung meist länger Urlaub als in der Kantonsverwaltung. Tendenziell habe die Anzahl Vaterschaftsurlaubstage in den letzten Jahren zugenommen.

Vaterschaftsurlaub

Kantone
Anzahl Tage
Thurgau2
Glarus5
Appenzell Innerrhoden
5
Appenzell Ausserrhoden
5
Graubünden
5
St. Gallen
5

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.