Zum Inhalt springen
Inhalt

Ständeratswahl Thurgau SVP stellt Stark und Hausammann zur Auswahl

Die Thurgauer SVP stellt ihren Delegierten zwei mögliche Kandidaten für die Ständeratswahl zur Auswahl: Regierungsrat Jakob Stark und Nationalrat Markus Hausammann. Einer von ihnen soll den freiwerdenden Ständeratssitz von Roland Eberle verteidigen.

Portraits
Legende: Die Delegierten der Thurgauer SVP sollen zwischen Jakob Stark und Markus Hausammann wählen. Montage SRF

Die SVP sei in der komfortablen Lage, aus zwei Top-Kandidaten auswählen zu können, schreibt der Kantonalvorstand in einer Mitteilung. Die Delegierten werden am 19. Februar einen Kandidaten bestimmen. Nötig wird die Wahl, nachdem der jetzige Ständerat Roland Eberle seinen Rücktritt angekündigt hat. Peter Spuhler wurde lange als Favorit für die Nachfolge gehandelt, er winkte aber ab.

Die vom Vorstand vorgeschlagene SVP-Nationalratsliste sieht wie folgt aus: Verena Herzog (bisher), Diana Gutjahr (bisher), Stefan Mühlemann (neu), Pascal Schmid Pascal (neu), Manuel Strupler Manuel (neu), Daniel Vetterli (neu).

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.