Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Ostschweiz Stromausfall nach Schneerutsch in Amden

Am Samstagmorgen ist in Amden ein Strommast der 20'000 Volt-Freileitung umgeknickt. In der Folge fiel für mehrere Stunden der Strom aus. Grund ist ein Schneerutsch, welcher in steilem Gebiet zwischen Lehni und Bellevue niederging.

Vom Stromausfall um 7.07 Uhr waren das gesamte Gemeindegebiet von Amden sowie Teilgebiete von Weesen betroffen. Dank Hinweisen aus der Bevölkerung habe die Stromversorgung nach rund 60 Minuten grösstenteils wieder sichergestellt werden können, teilten die St. Gallisch-Appenzellischen Kraftwerke mit.

Durch Netzumschaltungen wurden die letzten Kunden um 11.30 Uhr wieder mit
Strom versorgt. Der geknickte Mast konnte noch nicht repariert werden, da im Steilhang weitere Schneerutsche drohen.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen