Zum Inhalt springen

Header

Tamara Menzi
Legende: Tamara Menzi: Die Toggenburgerin schoss drei Mal Gold an der Weltmeisterschaft. ZVG
Inhalt

Ostschweiz Tamara Menzi – eine Weltmeisterin mit Ambitionen

Mit drei Goldmedaillen im Gepäck ist die 19-jährige Tamara Menzi von den U-23 Armbrustweltmeisterschaften in Frankfurt heim nach Ebnat-Kappel im Toggenburg gekommen. Ihre Ziele sind klar. Sie möchte einst bei der Elite ebenfalls nach Edelmetall greifen.

Tamara Menzi hat sich ursprünglich dem Skirennsport verschrieben. Verschiede Umstände bewogen sie dazu, das Skifahren aufzugeben und auf das Armbrustschiessen zu setzen. Schliesslich ist auch ihr Vater ein Armbrustschütze. Von den ersten regionalen Wettkämpfen bis zur Aufnahme in die Nationalmannschaft verging nur eine kurze Zeit.

Präzision und Geduld – das zeichnet gute Armbrustschützinnen aus. Genau diese Eigenschaften besitzt sie auch im privaten Leben und im Beruf als Bankfachfrau. Eigenschaften, die ihr auch in Zukunft in ihrem Sport weiterhelfen werden. Dann wenn es darum geht, in wenigen Jahren auch bei der Elite bestehen zu können.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Marc Frischknecht , Ebnat-Kappel
    Auf so eine Leistung kann man stolz sein. Nach so kurzer Zeit an die Weltspitze zu gehören ist einfa nur top! Herzliche Gratulation!
  • Kommentar von Hans König , Häusernmoos
    Herzliche Gratulation und weiterhin viel Erfolg. Einmal eine junge, positive Person, welche sich offensichtlich nicht immer am Internet oder IPhone die Zeit vertreibt. Bravo!!!