Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Teamsport Ostschweiz Viel Arbeit während der Sommerpause

Teamsportarten wie Unihockey, Fussball, Handball oder Volleyball haben aktuell Sommerpause. Trotzdem steht für die Verantwortlichen viel Arbeit an.

Es sind die letzten Ergänzungen der Kader zu tätigen. Diese Aufgabe erfüllen Teammanager oder sportliche Leiter. Ihre Aufgabe ist keine einfache, wie die Beispiele von Volley Amriswil mit Marco Bär und Beat Kaiser von St. Otmar Handball zeigen.

Einerseits haben die Verantwortlichen der Clubs mit Aufenthaltsbewilligungen für ausländische Akteure viel Arbeit, anderseits sind es die Budgets, die ihnen bei der Zusammenstellung der Kader Grenzen setzen.

Ob die Spieler, die von Agenten zum Teil aggressiv angeboten werden, schliesslich die Erwartungen auch erfüllen, zeigt sich immer erst in Meisterschaft.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen