Motorisierung Thurgau - ein Volk von Autofahrern

Nirgends in der Ostschweiz gibt es mehr Auto pro Einwohner als im Kanton Thurgau. Am wenigstens sind es im Kanton St. Gallen.

Eine Autokolonne Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Im Thurgau nimmt die Fahrzeugdichte zu. Keystone

  • Der Motorisierungsgrad ist innerhalb der Ostschweizer Kantone im Thurgau am höchsten. Hier kommen auf 1000 Einwohner 625 Autos. Dies zeigt eine Zusammenstellung des Bundesamtes für Statistik.
  • Auf Platz zwei ist Appenzell Innerrhoden mit 592 Autos pro 1000 Einwohner. Gefolgt von Glarus (580), Ausserrhoden (575), Graubünden (563) und St. Gallen (553).
  • Im Jahr 2007 gab es im Thurgau noch 552 Autos auf 1000 Einwohner. In St. Gallen waren es 496.