Kommission Thurgau Gesundheit Thurgauer Gesundheitswesen erhält Unterstützung

Porträt von Christina Aus der Au. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Thurgauer Theologin und Philosophin Christina Aus der Au ist Präsidentin der neuen Kommission Thurgau Gesundheit. KANTON THURGAU

Zusatzinhalt überspringen

Präsidium

Das Präsidium übernimmt die Thurgauer Theologin und Philosophin Christina Aus der Au. Sie ist Titularprofessorin an der Theologischen Fakultät der Universität Basel und lehrt an der Universität und an der ETH in Zürich.

Die Kommission leiste einen wesentlichen Betrag zur Gesamtschau im Gesundheitswesen des Kantons Thurgau, teilt das Departement für Finanzen und Soziales mit.

Die neu eingesetzte Kommission Thurgau Gesundheit berät laut Medienmitteilung den Chef des Departements für Finanzen und Soziales sowie den Regierungsrat bei der Beantwortung von strategischen Fragestellungen im Gesundheitswesen. Dazu gehörten insbesondere Themen in den Bereichen Gesundheitsvorsorge und -versorgung sowie gesundheitsökonomische und ethische Fragen.