Thurgauer Kantonsrat wechselt Partei

Jürg Wiesli wechselt von den Grünliberalen zur SVP. Sein Kantonsratsmandat behält er.

Portät Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Jürg Wiesli politisiert neu bei der SVP. zvg

Jürg Wiesli wurde im Jahr 2012 auf der Liste der Grünliberalen des Bezirks Arbon in den Grossen Rat gewählt. Nun habe er sich entschieden, die GLP zu verlassen. Er sei der SVP beigetreten. Dies schreibt die Thurgauer SVP in einer Mitteilung.

Jürg Wiesli behalte sein Kantonsratsmandat. Er habe viele schöne Momente erlebt bei der GLP, viel Herzblut in die Partei investiert, sagt Jürg Wiesli im Communiqué. Seine wertkonservativen Gesellschaftseinstellungen hätten aber immer wieder zu Diskussionen geführt. Er glaube deshalb, dass er mit seinem Parteiwechsel sowohl der GLP als auch sich selber einen Gefallen mache.