Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Berge mit Schnee
Legende: Zwei Schneeschuhläufer sind am Westhang des Hinterugg in den Tod gestürzt. ZVG Kapo St. Gallen
Inhalt

Tödliche Unfälle Drei Wintersportler verunglückt

  • Die beiden Schneeschuhwanderer waren am Westhang des Hinterrugg bei Alt St. Johann im Kanton St. Gallen unterwegs.
  • Der Unfallhergang war am Sonntag unklar.
  • Eine Gruppe von Skitourengängern hatte den Sturz der beiden beobachtet und die Rettungsflugwacht alarmiert.
  • Diese und die Alpine Rettung konnten nur noch den Tod der beiden Schneeschuhwanderer feststellen, wie die Kantonspolizei mitteilte. Sie lagen 400 Meter unterhalb der Absturzstelle.
  • Beim Aufstieg auf den Mutteristock im glarnerischen Klöntal stürzte am Samstagmittag ein 57-jähriger Skitourengänger in den Tod.
  • Er fiel über 200 Meter in die Tiefe.
  • Sein 60-jähriger Bergkamerad verständigte die Rettungskräfte.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?