Zum Inhalt springen

Header

Selina Büchel
Legende: Selina Büchel hofft auf neuen Input und bessere Laufzeiten. Keystone
Inhalt

Trainerwechsel Selina Büchel mit neuem Coach

Trainer der 27-jährigen Toggenburgerin waren von Beginn Marlies und Urs Göldi. Zusammen schafften sie zwei Hallen-Europameistertitel über 800 m, zahlreiche Schweizer-Meister-Titel sowie Olympia- und WM-Teilnahmen. Doch seit ihrem Schweizerrekord von 1:57,95 Minuten über die 800 m im Jahre 2015 blieben weitere Steigerungen aus. Vor allem in diesem Jahr stagnierte Selina Büchel in ihrem Leistungsvermögen.

Büchel will wieder schneller werden

Büchel ist deshalb zusammen mit ihren Trainern zum Entschluss gekommen, Änderungen anzugehen. «Künftig wird unserer Nationaltrainer Louis Heyer auch mein persönlicher Trainer sein. Er kennt mich von internationalen Meetings her schon gut und ist sicher die richtige Person, damit ich wieder schneller laufen kann», ist Selina Büchel überzeugt.

Louis Heyer ist sicher die richtige Person, damit ich wieder schneller laufen kann.
Autor: Selina BüchelLeichtathletin

Zudem macht sie sich Überlegungen, ob sie in einem Teilzeitpensum wieder in ihren erlernten Beruf als Raumplanungszeichnerin zurückkehren soll.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Mehr aus OstschweizLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen