Zum Inhalt springen

Header

Kühe im Stall
Legende: Die Ostschweizer Kantone spannen in der Bekämpfung der Tuberkulose beim Vieh zusammen. Keystone
Inhalt

Ostschweiz Tuberkulose: In der Ostschweiz stehen Grosstests an

Nach den Fällen von Tuberkulose bei Rindern in den Kantonen Appenzell Ausserrhoden und St. Gallen werden nun die Tests ausgeweitet. Bis zu 1000 Tiere sollen in den nächsten Wochen untersucht werden.

Im September ist auf zwei Betrieben in den Kantonen Appenzell Ausserrhoden und St. Gallen Tuberkulose festgestellt worden. Darauf wurden alle Tiere dieser Seuchenbetriebe in einer ersten Testphase auf Tuberkulose untersucht. Diese Tests sind inzwischen abgeschlossen.

Test dauern bis Mitte November

In einer zweiten Phase werden nun rund 1000 weitere Rinder in der ganzen Ostschweiz untersucht. Dabei werden alle Tiere getestet, die mit den Seuchenbetrieben jemals in Kontakt waren. Diese Tests beginnen in den nächsten Tagen und dauern bis Mitte November.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen