Zum Inhalt springen

Header

Audio
Einschnitt in die Landschaft unter den Churfirsten
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 24.06.2019.
abspielen. Laufzeit 06:00 Minuten.
Inhalt

Umfahrung Wattwil Zu Besuch auf der neuen Thurbrücke im Toggenburg

Die Umfahrung Wattwil soll im Herbst 2022 eröffnet werden. Bis dahin gibt es auf der Baustelle noch viel zu tun, auch an der neuen Thurbrücke, die sich wie ein Balken quer durch die Landschaft zieht und als Panorama den Churfirsten fast etwas die Show stiehlt.

Die neue Thurbrücke zwischen Wattwil und Ebnat-Kappel ist die drittlängste Brücke im Kanton St. Gallen. Sie misst 365 Meter und verbindet die neue Umfahrung Wattwil mit der bestehenden Umfahrungsstrasse von Ebnat-Kappel. Bis Ende Jahr soll sie fertig gebaut sein und dient dann als Transportweg für den ganzen Baustellenverkehr. Die zweite Etappe der Umfahrung Wattwil soll im Herbst 2022 eröffnet werden.

Die Thurbrücke ist ein Einschnitt in die Landschaft. Nicht allen will dieser Neubau gefallen. Er sei unter anderem gewöhnungsbedürftig, sagen Anwohner in einer Strassenumfrage in der Sendung «Regionaljournal Ostschweiz» auf SRF 1. Die Brücke sorge dafür, dass der «happige Verkehr» durch Wattwil abgebrochen werden könne, oder die Umfahrung Wattwil sei halt sehr notwendig, heisst es weiter.

Umfahrung Wattwil: 313 Meter Tunnel und 836 Meter Brücken

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Die 2. Etappe der Umfahrung Wattwil führt von der Brendi in Wattwil bis zur Stegrüti in Ebnat-Kappel. Sie ist 3354 Meter lang lang und schliesst die Lücke zwischen den beiden bestehenden Umfahrungen von Wattwil und Ebnat-Kappel.

Neun Prozent der neuen Strasse verlaufen im Tunnel und weitere 25 Prozent auf Brücken. Die längste Brücke führt mit 365 Metern über die Thur, die Eisenbahnstrecke Wattwil-Nesslau und über die Hauptstrasse, die Kapplerstrasse.

Oberbauleiter der neuen Thurbrücke ist Sandro De Luca vom kantonalen Tiefbauamt. Er ist der Meinung, dass sich die Brücke mit ihrer schlanken Konstruktion sehr gut ins Tal eingliedere.

Die Kosten für die Brücke belaufen sich voraussichtlich auf 15 Millionen Franken. Die gesamte zweite Etappe der Umfahrung Wattwil kostet knapp 125 Millionen Franken.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?