Unwetter in Weisstannen bringt Landschaden

Am Samstag hat ein heftiges Gewitter die Einwohner im St.Galler Weisstannental überrascht. Das Unwetter führte zu Erdrutschen und vollen Bächen. Personen kamen keine zu Schaden.

Loch in der Strasse Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Das Unwetter hat nicht nur Bäume ausgerissen, sondern auch diese Strasse beschädigt. ZVG/Markus Roth

Über dem Weisstannental kam es am Samstagabend zwischen 20 und 21 Uhr zu starken Gewittern. In den Bächen kamen laut Mitteilung des regionalen Führungsstabs grosse Kiesmengen zusammen. Verschiedene Strassen mussten gesperrt werden, zum Teil kam es zu Erdrutschen. Feuerwehr und weitere Rettungskräfte standen im Einsatz, um die Strassen und Wege wieder passierbar zu machen. Personen kamen durch das Unwetter keine zu Schaden. Die Aufräumarbeiten waren am Sonntagabend noch im Gang.