Zum Inhalt springen

Vom Radsport zum Zirkusleben Beat Breu liebt den Zirkus

Legende: Audio Vom Radsport zum Zirkusleben abspielen. Laufzeit 08:37 Minuten.
08:37 min, aus Regionaljournal Ostschweiz vom 26.08.2018.

Beat Breu, einer der besten Radprofis den die Schweiz je hatte, hat sich einen Jugendtraum erfüllt. Er reist jetzt mit einem Zirkus durch die Schweiz. Der 60-Jährige führt beim Circus Royal das Bistro.

Im Sport und im Zirkus ist vorne alles schön und voller Glanz und hinten ist dann eine andere Welt voller Probleme.
Autor: Beat Breuehemaliger Schweizer Radprofi

Zahlreiche Zirkusbesucher kramen mit dem zweifachen Tour de Suisse-Sieger (1981 und 1989) in Erinnerungen und kommen dabei immer wieder auf den legendären Tour de France-Etappensieg von 1982 auf der Alpe d’Huez zu sprechen. Beat Breu verschweigt aber auch nicht, dass sein Leben nach seinem Rücktritt 1995 nicht nur gradlinig verlaufen ist. Doch der St. Galler steht zu seinen vermeintlichen Fehlern, wie er zu seinen Erfolgen steht.

Es hat mich innerlich bewegt, als ich in diesem Jahr bei der Etappe der Tour de France auf die Alpe d’Huez meinen Namen auf der Strasse geschrieben sah.
Autor: Beat Breuführt nun das Bistro im Circus Royal

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.