Zum Inhalt springen

Header

Audio
Kein Frust bei Daniel Bösch wegen «verpasstem» Rücktritt
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 26.04.2020.
abspielen. Laufzeit 04:46 Minuten.
Inhalt

Vom Schwinger zum Metzger Kein Rücktritt vom Rücktritt für Daniel Bösch

In den Zeiten der Corona-Krise wird so manche Planung von der Aktualität durcheinander gerüttelt. Dies gilt für den Sport in allen Bereichen – so auch für das Schwingen.

Vor knapp zwei Monaten hat der 106-fache Kranzgewinner Daniel Bösch überraschend angekündigt, dass er mit dem Toggenburger Verbandsschwingfest vom letzten Aprilwochenende in Jonschwil SG seine eindrückliche Karriere beenden werde. Als Unspunnensieger 2011, dreifacher Eidgenosse, 23-facher Kranzfestsieger, dreifacher Schwägalpsieger und Gewinner von 106 Kränzen ist der 32-jährige Toggenburger einer der erfolgreichsten Schwinger der Schweiz.

Vom Schwingen zum Berufstraum

Das Toggenburger Verbandsschwingfest sollte für den 193 cm grossen und 140 kg schweren Athleten der Schlusspunkt in heimischen Gefilden hinter seine eindrückliche Karriere sein, um sich künftig voll und ganz auf seine zweite grosse Leidenschaft – seinen Beruf als Metzger – konzentrieren zu können. Coronabedingt wurde des Schwingfest jedoch abgesagt.

Das Toggenburger Verbandschwingfest wäre ein schöner Abschluss meiner Karriere gewesen. Aber nun ist es einfach so, dass ich ohne einen richtigen Schlusspunkt zurückgetreten bin.
Autor: Daniel BöschEx-Schwinger

Aus dem geplanten Schlusspunkt ist deshalb nichts geworden. «Meine Meinung zu ändern stand nie zur Diskussion. Einen Rücktritt vom Rücktritt gibt es nicht, nur damit ich noch ein Abschiedsschwingen bestreiten kann», erklärt der Toggenburger. Umso mehr freut sich Daniel Bösch, dass er vor etwas mehr als einem Monat im st. gallischen Oberbüren seine eigene Metzgerei eröffnen konnte.

Metzger mit einer eigenen Metzgerei zu sein bedeutet für mich Leidenschaft und die Erfüllung eines Berufstraumes.
Autor: Daniel BöschEx-Schwinger und Metzger

Regionaljournal Ostschweiz und Graubünden, 17:30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen