Zum Inhalt springen
Inhalt

Vorladung in St. Moritz Sharon Stone ist nicht zur Verhandlung aufgekreuzt

Legende: Audio Der Star kam nicht abspielen. Laufzeit 00:47 Minuten.
00:47 min, aus Regionaljournal Graubünden vom 09.01.2019.

Es geht in diesem Schlichtungsverfahren um eine Geldforderung. Um Schulden, die Sharon Stone nicht bezahlt haben soll. Und zwar im Zusammenhang mit einem Charity-Anlass im Engadin. Um wie viel Geld es geht, ist nicht klar.

Sharon Stone ist heute nicht in St. Moritz aufgekreuzt. Die Verhandlung dauerte nur gut 20 Minuten. Das berichten Reporter, die vor Ort waren. Dass es so kurz gedauert hat, deute darauf hin, dass man sich nicht geeinigt hat, sagt ein Jurist gegenüber dem Regionaljournal Graubünden.

Sofern es wirklich keine Einigung gegeben hat, haben die Kläger drei Monate Zeit, um beim Regionalgericht Maloja Klage. Dann käme es in rund einem Jahr zu einer öffentlichen Verhandlung.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.