Zum Inhalt springen

Header

Walter Müller
Legende: Geriet wegen einer Reise nach Kasachstan in die Schlagzeilen: FDP-Politiker Walter Müller. Keystone
Inhalt

Ostschweiz Walter Müller dürfte vor Strafverfolgung sicher sein

Nationalrat Walter Müller (SG) muss sich wohl nicht auf eine Strafverfolgung in der Kasachstan-Affäre gefasst machen. Die Immunitätskommission des Nationalrats stärkt ihm den Rücken.

Gegen Walter Müller reichten die Jungsozialisten (Juso) Strafanzeige ein wegen einer Reise nach Kasachstan, zu der sich Müller im Jahr 2014 hatte einladen lassen. Nach Ansicht der JUSO hatte sich der St. Galler bestechen lassen. Gemäss Angaben der FDP-Fraktion hat Müller die Kosten für die Reise nachträglich selber übernommen.
Die Bundesanwaltschaft hatte aufgrund dieser Strafanzeigen um die Aufhebung der Immunität von Markwalder und Müller ersucht. Die Ständeratskommission entscheidet voraussichtlich am 14. August über das Gesuch.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen