Zum Inhalt springen

Header

Ein Churer Stadtbus.
Legende: Die Churer Stadtbus AG betreibt Linien in Chur und im Oberengadin. Keystone
Inhalt

Ostschweiz Weniger Passagiere für Churer Stadtbus

Die Stadtbus Chur AG hat kein herausragendes Jahr hinter sich. Der Betrieb musste einen leichten Rückgang an Passagieren hinnehmen. Unter dem Strich schreibt das Unternehmen aber eine schwarze Null.

Die Stadtbus Chur AG hat im letzten Geschäftsjahr einen leichten Rückgang an Passagieren eingefahren. 2015 sei insgesamt ein Jahr der Stabilität gewesen, teilt das Unternehmen mit. Der Wermutstropfen: der Rückgang bei den Fahrgästen um 2,4 Prozent.

Als Grund wird vor allem eine negative Tourismusentwicklung im Oberengadin genannt.Unter dem Strich schreibt das Unternehmen, das Buslinien in Chur und im Oberengadin betreibt, aber eine schwarze Null. Der Umsatz beträgt eine halbe Million mehr als im Vorjahr, insgesamt 22,675 Millionen Franken.

Geplant sind eine weitere Erneuerung der Fahrzeugflotte mit modernsten Bussen, wie das Unternehmen weiter mitteilt.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?