Pricing Wetter bestimmt den Preis des Skitickets

Die Pizolbahnen (SG) und die Belalp Bahnen (VS) bieten neu wetterabhängige Tageskarten an, die bis 50 Prozent vergünstigt sind: Die Wetterprognosen von SRF Meteo bestimmen den Preis der Tageskarten.

Video «Schlechtwetter-Rabatt auf Skibillette» abspielen

Schlechtwetter-Rabatt auf Skibillette

3:37 min, aus Schweiz aktuell vom 11.1.2017

Grundlage sind bei den Pizolbahnen die Wetterdaten der Mittelstation Gaffia (1868 m ü. M.), die SRF Meteo sieben Tage im Voraus prognostiziert. Diese Wetterprognose bestimmt den Preis der Tageskarte. Von «zeitweise sonnig, zeitweise Schneefall» (18 Prozent günstiger) bis «bewölkt, häufiger Schneefall» (50 Prozent günstiger).

  • «zeitweise sonnig, zeitweise Schneefall» 18 Prozent günstiger
  • «bedeckt bis bewölkt, ohne Schneefall» 28 Prozent günstiger
  • «bewölkt, zeitweise Schneefall» 38 Prozent günstiger
  • «bewölkt, häufiger Schneefall» 50 Prozent günstiger

Die Wetterprognose kann naturgemäss im Detail von der verkürzten Formulierung abweichen, die Rabattstufen bleiben sich gleich: Je ungünstiger die Wetterprognose ist, desto günstiger wird der Preis für die Tageskarte. Die wetterabhängige Vergünstigung gilt auch an den Wochenenden.

Die wetterabhängige Tageskarte kann bis sieben Tage im Voraus online über die Webseite der Pizolbahnen gekauft werden. Die Wintersportler können einen Gutschein ausdrucken, mit dem sie an der Kasse der Pizolbahnen eine vergünstigte, wetterabhängige Tageskarte erhalten. Zu einem späteren Zeitpunkt kann die wetterabhängige Tageskarte direkt auf den Skipass geladen werden.