Zum Inhalt springen

Header

Fassade Rathaus Wil.
Legende: Die Gemeindeordnung der Stadt Wil hat neu einen Partizipationsartikel für Migranten. SRF
Inhalt

Ostschweiz Wil bindet Migranten und Jugendliche besser ein

Nach der Fusion mit Bronschhofen musste die Gemeindeordnung der Stadt Wil überarbeitet werden. Das Stimmvolk hat die Vorlage nun mit 5684 zu 1547 Stimmen angenommen. Damit erhalten Migranten und Jugendliche ein Vorstossrecht.

Der Partizipationsartikel war der umstrittenste Punkt in der neuen Gemeindeverfassung. Die SVP wehrte sich dagegen und empfahl deshalb ein Nein zur neuen Gemeindeordnung. Dieses Passus sei überflüssig, Migranten müssten keine Möglichkeit für parlamentarische Vorstösse haben.

Das sah die Bevölkerung von Wil nun anders. Sie stimmt der neuen Gemeindeordnung zu. Wie das Vorstossrecht genau ausgestaltet wird, soll erst geklärt und in einem Reglement festgehalten werden.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen