Wildpark Peter und Paul sucht Sponsoren

Der St. Galler Wildpark Peter und Paul feiert im nächsten Jahr sein 125-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass plant der Park einen Umbau – und hofft dabei auf die Unterstützung von Sponsoren.

Steinbock, der hinter einem Felsen hervorschaut Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der Wildpark Peter und Paul ist für die Zucht von Steinböcken schweizweit bekannt. Keystone

Geplant sind unter anderem ein neues Gehege für die Murmeltiere, ein Aussichtsturm mit Bodensee-Blick oder eine Handy-App. Insgesamt sind 15 Projekte geplant.

Finanziert werden sollen der Umbau und die Neubauten durch Sponsoren. «Damit haben wir gute Erfahrungen gemacht bei der Sanierung des Steinbock-Felsens», sagt Toni Bürgin vom Wildpark Peter und Paul.

Der Wildpark Peter und Paul feiert im nächsten Jahr, am 1. Mai 2017, seinen 125. Geburtstag.