Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Wildtiere Rheintal Wolf tötet Schaf in Oberriet

  • Wegen einem toten Schaf auf einer Weide wurde am Montag der kantonale Wildhüter nach Oberriet gerufen.
  • Das Schaf wurde von einem Wolf gerissen, teilt die St. Galler Staatskanzlei mit. Die Schafhalter im Gebiet seien informiert.
  • Der Wildhüter hat Speichelproben sichergestellt, um den Wolf zu identifizieren und allenfalls feststellen zu können, woher das Tier kommt.

Erst am vergangenen Mittwoch hat ein Wolf in Muolen SG vier Schafe gerissen. Ob es sich um das gleiche Tier wie in Oberriet handelt, ist noch unklar. Im Kanton St. Gallen seien es dieses Jahr die ersten Wolfsrisse, sagt Dominik Thiel, Leiter des St. Galler Amts für Natur, Jagd und Fischerei.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.