Zum Inhalt springen

Header

Audio
Mehr Reiche und mehr Arme im Kanton Schwyz: Das sind die Gründe
Aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 15.11.2019.
abspielen. Laufzeit 01:47 Minuten.
Inhalt

100 Milliarden Franken Mehr Reiche - aber auch mehr Arme im Kanton Schwyz

2016 hatte die Schwyzer Bevölkerung mehr verdient. Grösser wurde aber auch die Zahl jener, die keine Steuern zahlten.

Die Schwyzer Steuerstatistik des Jahres 2016 zeigt: Die Bevölkerung im Kanton weist über 100 Milliarden Franken an steuerbarem Vermögen aus. Das Geld ist jedoch nicht gleichmässig auf die fast 160’ 000 Einwohnerinnen und Einwohner * verteilt. 98 Personen besitzen jeweils über 100 Millionen - zusammen besitzen sie fast die Hälfte des gesamten steuerbaren Vermögens.

Schere zwischen arm und reich geht weiter auf

Auch ihr Einkommen wird Jahr für Jahr grösser, sagt Markus Kempf von der Schwyzer Steuerverwaltung: «In den letzten Jahren nahmen die grossen Einkommen eher zu, aber auch die Zahl jener Personen, welche keine Steuern bezahlen.» Das habe aber auch damit zu tun, dass das Steuergesetz in den letzten Jahren angepasst worden sei. So seien auch die Sozialabzüge erhöht worden, wodurch man eher in den Bereich ohne steuerbares Einkommen komme.

Teilweise seien jene Menschen, welche keine Steuern zahlen, am Existenzminimum. Aber nicht nur, sagt Markus Kempf: «Die meisten sind alleinstehende, ledige Personen, welche noch in der Ausbildung sind.» Dazu gebe es aber auch Rentner, welche kein steuerbares Einkommen ausweisen würden. Trotzdem gehe aber die Schere zwischen arm und reich im Kanton Schwyz immer weiter auf.

* In einer ersten Version war die Einwohnerzahl falsch angegeben. Wir haben dies korrigiert.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?