14-jährige Luzernerin singt auf Sat 1

Die Luzerner Sekschülerin Chiara Castelli ist erst 14, aber schon ein kleiner Star: Sie hat es in die Castingshow «The Voice Kids» des deutschen Fernsehsenders Sat 1 geschafft. Im Studio des Regionaljournals Zentralschweiz gibt sie auch eine Probe ihres Könnens.

Das Mädchen Chiara Castelli hinter dem Mikrophon. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die 14-jährige Chiara Castelli begeistert mit ihrer Stimme. SRF

Mit dem Song «Almost is never enough» der amerikanischen Sängerin Ariana Grande hat Chiara Castelli ihre Darbietungen in «The Voice Kids» eröffnet. Sie wolle nicht einfach nur Lieder nachsingen, sagt die 14-Jährige im Gespräch im «Regionaljournal Zentralschweiz», sondern ihre ganz eigenen Gefühle in den Song hineinbringen. Und dieses Vorhaben ist ihr laut der Jury von «The Voice Kids» auch gelungen.

Der Dreh in den SAT1-Studios in Berlin sei für sie eine ganz tolle Erfahrung gewesen, verrät Chiara Castelli. Die Aufnahmen sind bereits abgeschlossen - Chiara selber weiss also bereits, wie weit sie es in der Show gebracht hat. Verraten darf sie es aber noch nicht. Die weiteren Folgen von «The Voice Kids» werden jeweils am Freitag Abend, 20.15 Uhr, ausgestrahlt.