Zum Inhalt springen

Header

Audio
Pit Kälin, Leiter des Golfparks Holzhäusern, findet die Bezeichnung Breitensport etwas übertrieben, wenn man Golf mit Fussball vergleiche.
Aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 04.09.2020.
abspielen. Laufzeit 03:52 Minuten.
Inhalt

25 Jahre Golf in Holzhäusern Pit Kälin: «Viele junge Leute haben zum Golfspielen gefunden»

Pit Kälin ist Leiter des Golfparks Holzhäusern. Am Zugersee spielen täglich bis zu 500 Spielerinnen und Spieler Golf.

Es ist 25 Jahre her, seit die Migros ihren ersten Golfpark im Kanton Zug eröffnet hat. Mit dem Golfpark Holzhäusern wollte die Migros Golf für alle zugänglich machen. Heute sind über 19'000 Spielerinnen und Spieler Inhaber einer Golfcard der Migros. Unter anderem ermöglicht ihnen diese Karte einen vergünstigten Zutritt zu den Golfparks.

Pit Kälin, Leiter des Golfparks Holzhäusern, findet die Bezeichnung Breitensport für Golf aber etwas übertrieben, wenn man Golf mit Fussball vergleiche: «Es ist aber schon so, dass sehr viele junge Menschen zum Golfsport gefunden haben und ihn als guten Ausgleich zu anderen Sportarten sehen.» Dass die Migros mit ihrem Engagement Erfolg hatte, führt Kälin auf zwei Gründe zurück: «Die Leute wollen sich vielleicht nicht auf einen spezifischen Club festlegen. Das Clubleben ist zudem heute vielleicht nicht mehr so wie es früher war. Die Leute wollen neutraler sein und einfach spielen.»

Zu Beginn des Engagements der Migros habe es aber auch eine gewisse Rivalität mit den privaten Golfclubs gegeben. «Die Privatclubs haben am Anfang gedacht, dass die Migros ihnen den Sport zerstört. Heute ist das aber nicht mehr so – man hat erkannt, dass man miteinander arbeiten muss.» Die Migros habe durch die Öffnung des Golfsports mehr Leute zum Golfspielen gebracht. Heute würden viele, die bei der Migros den Sport erlernen, dann auch in einen Privatclub wechseln, sagt der 56-Jährige.

Regionaljournal Zentralschweiz, 4.9.2020, 17.30 Uhr

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen