40 Jahre Kunstseminar Luzern

Das Kunstseminar Luzern feiert seinen 40. Geburtstag. Die Schule legt ihren Schwerpunkt auf die Kunstmalerei.

Eine Frau malt an einer Staffelei. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Das Kunstseminar Luzern legt den Schwerpunkt auf die Malerei zvg

Der Kern des Kunstseminars Luzern ist die Schule für Malen, Sehen und Kunstorientierung. Die Schule richtet sich einerseits an Personen, die sich selbsttätig mit der Malerei auseinandersetzen wollen und auch an Personen die kunstineressiert sind.

"Wir sind keine Konkurrenz für die Kunsthochschule Luzern. Wir wollen vorallem das Auge unserer Schüler für Farben und Formen sensibilisieren", so Christiane Kutra, Leiterin des Kunstseminars gegenüber dem Regionaljournal.

Zum 40. Geburtstag der Schule findet in der Kornschütte Luzern eine Ausstellung statt. Am Sonntag gibt es dazu eine Diskussionsrunde unter anderen mit dabei sind der Schriftsteller Peter Bichsel und der Luzerner Alt-Regierungsrat Anton Schwingruber.