Zum Inhalt springen

Header

Audio
So soll es in Neuenkirch künftig aussehen. Gespräch mit Esther Widmer vom Bundesamt für Strassen.
Aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 25.03.2020.
abspielen. Laufzeit 01:38 Minuten.
Inhalt

A2 in Neuenkirch Der Bau der Wildtierbrücke beginnt

Freie Bahn für Tiere: So wie in Kirchberg (BE) entsteht auch im luzernischen Neuenkirch eine Brücke über die Autobahn.

Der Bund baut in Neuenkirch für 11 Millionen Franken eine Wildtierbrücke über die Autobahn. Am Montag beginnen die Vorarbeiten, teilt das Bundesamt für Strassen Astra mit. Auf beiden Seiten der Autobahn wird Wald abgeholzt, der nach dem Bau der Brücke wieder aufgeforstet wird.

Die Hauptarbeiten starten im Sommer 2020. Die Wildtierüberführung ist 50 Meter breit rund 36 Metern lang. Das Bauwerk wird zu grossen Teilen in Holz ausgeführt – mit heimischen Holzarten wie Fichte/Tanne und Eiche.

Drei Korridore in Planung

Im Kanton Luzern bestehen drei Wildtierkorridore von überregionaler Bedeutung. Die Verbindungen in Langnau bei Reiden, Knutwil und Neuenkirch wurden beim Bau der Nationalstrasse in den 1970er Jahren durchtrennt.

Aufgrund des Bundesgesetzes über den Natur- und Heimatschutz ist das Astra verpflichtet, Wildtierkorridore zu sanieren und Querungshilfen für Wildtiere zu erstellen. In Langnau bei Reiden soll daher eine 60 Meter breite Überführung über die A2 entstehen, in Knutwil eine Unterführung.

Regionaljournal Zentralschweiz, 17:30 Uhr; sda,vogb

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen