Zum Inhalt springen
Inhalt

Zentralschweiz Alpnacher sagen Ja zum Budget 2014

82 Prozent der Alpnacherinnen und Alpnacher haben das überarbeitete Budget an der Urne angenommen. Ausserdem werden verschiedene Institutionen wie die Bibliothek oder die Jugendarbeit weitergeführt.

Die Kirche und einige Häuser der Gemeinde Alpnach
Legende: Die Gemeinde Alpnach hat nun, nach der Überarbeitung, ein gültiges Budget 2014. Keystone

Mit 1564 Ja- zu 332 Nein-Stimmen hat das Stimmvolk das überarbeitete Budget für dieses Jahr nun doch noch angenommen. Im letzten Dezember hatte Alpnach die Budgetvorlage, welche ein Defizit von 2,1 Millionen vorsah, an der Urne abgelehnt.

Auch das nun überarbeitete Budget weist noch ein Defizit aus. Allerdings nur noch rund eine halbe Million Franken. Der Grund für die Verbesserung des Budgets liegt laut der Gemeinde hauptsächlich darin, dass durch den späten Zeitpunkt der Budgetierung definitive Zahlen aus dem Vorjahr zur Verfügung standen.

Nebst dem überarbeiteten Budget hat Alpnach auch entschieden, dass verschiedene Angebote der Gemeinde erhalten bleiben sollen. Dabei handelt es sich um die Gemeindebibliothek, die Jugendarbeit, die Schulsozialarbeit und der freiwillige Zweijahreskindergarten.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.