Andrea Willimann wieder bei Spono Nottwil

Die Nottwiler Handballerin Andrea Willimann kehrt nach zwei Saisons in der deutschen Bundesliga wieder in ihre Heimat zurück. Spono Nottwil spricht von einem Transfercoup.

Andrea Willimann bei einem Torangriff. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Andrea Willimann kämpfte 2011 mit Spono im Schweizer Cup. Keystone

Sie habe in den zwei Auslandjahren sehr viel gelernt und profitiert, möchte nun aber wieder mehr Zeit mit Familie und Freunden verbringen, schreibt die 29jährige Spitzenhandballerin in einer Mitteillung. Sie freue sich darauf, wieder für Spono Nottwil auf Torjagd zu gehen.

Die Kreisläuferin wird für Spono ab kommender Saison im Einsatz stehen.