Einsatz im Kanton Luzern Angeblicher Droher in Büron stellt sich der Polizei

  • Wie die Luzerner Polizei mitteilte, soll der Mann kurz nach 11 Uhr an der Bahnhofstrasse Bauarbeitern verbal gedroht haben. Dabei soll er gemäss Angaben von Beteiligten eine Langwaffe bei sich getragen haben.
  • Die Polizei rückte mit einem Grossaufgebot aus. Teile des Dorfs waren vorübergehend abgesperrt. Polizisten mit Schnellfeuerwaffen bezogen Position.
  • Beim Eintreffen der Einsatzkräfte befand sich der mutmassliche Täter aber nicht mehr vor Ort.
  • Der Mann stellte sich im Verlauf des frühen Nachmittags auf einem Luzerner Polizeiposten. Er wurde festgenommen.
  • Verletzt wurde beim Vorfall niemand. Zu den Hintergründen konnte die Polizei noch keine Angaben machen.