Auf dem Katzenstrick kann kein Hotel gebaut werden

Das Gasthaus Katzenstrick im Bezirk Einsiedeln darf nicht von der Landwirtschafts- in die touristische Zone umgezont werden. Der Eigentümer wollte auf dem Grundstück ein Hotel mit Seminarräumen bauen. Der Schwyzer Regierungsrat hat eine Beschwerde gegen die Umzonung gutgeheissen.

Der Katzenstrick ist ein Pass zwischen Einsiedeln und Altmatt. Das an guter Aussichtslage gelegene Restaurant ist seit längerer Zeit geschlossen. Um die Basis für einen überlebensfähigen Betrieb zu schaffen, wollte der Grundeigentümer ein Hotel mit Seminarräumen bauen.

Weil sich das Grundstück in der Landwirtschaftszone befindet und dort nur eine geringe Erweiterung möglich sei, hätte das Grundstück in eine Zone für touristische Bauten und Anlagen umgezont werden sollen, teilte der Bezirksrat mit.

Umweltverbände erhoben dagegen Beschwerde beim Regierungsrat und erhielten von diesem Recht. Der Regierungsrat habe in der Hauptsache festgestellt, dass sich das Grundstück wegen seiner abgelegenen Lage nicht für eine Einzonung eigne.

Der Bezirksrat will den Entscheid nicht an das Verwaltungsgericht
weiterziehen.