Zum Inhalt springen

Header

Video
Aussergewöhnliche Jubiläumsausstellung
Aus Schweiz aktuell vom 09.07.2015.
abspielen
Inhalt

Zentralschweiz Aussergewöhnliche Ausstellung in der alten Kirche Flüelen

In der alten Kirche steht ein 8 Meter hohes und 17 Meter breites Gerüst. Es dient als Plattform für die Jubiläumsausstellung in Flüelen. Die Urner Gemeinde feiert den 750. Geburtstag.

Der See prägte seit Jahrhunderten das Leben in der Urner Gemeinde Flüelen. Die Ausstellungsmacher Christof Hirtler und Paul Lussi widmen diesem Aspekt ein besonderes Augenmerk - auch akustisch: Betritt man den Ausstellungsraum, also das riesige Baugerüst inmitten der Kirche, dann hört man Möwen, Dampfschiffe, Wellen und Stimmen von Menschen. Der Eindruck entsteht, als sei man auf einem Schiff. «In Flüelen hat fast alles mit dem See zu tun: Die Schifffahrt, der Tourismus, die Arbeit», sagt Christof Hirtler gegenüber Radio SRF.

Über vier Ebenen gehts hinauf bis unter die Kirchendecke.

Auf dem Weg übers Gerüst nach oben, wird anhand von Fotos und Gegenständen, die bewegte Geschichte von Flüelen dargestellt. Zeitzeugen erzählen in Hörstationen von ihren Erlebnissen.

Auch die Geschichte der alten Kirche in Flüelen kommt in der Ausstellung nicht zu kurz. Zuoberst auf dem Gerüst kann man, direkt unter der Kirchendecke, die Stuckaturen und Deckenmalereien von Josef Ignaz Weiss bestaunen.

Die Ausstellung in der Alten Kirche in Flüelen dauert noch bis zum 26.September.

(Regionaljournal Zentralschweiz, 17:30 Uhr)

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von john grogg , stans
    Guten Tag, sehr gute Idee mit dieser Ausstellung, die alte Kirche eignet sich ideal für einen solchen Rückblick. Möchte jedoch gerne wissen zu welchen Zeiten man diese Ausstellung besichtigen kann. Habe keine Angaben diesbezüglich eruieren können, ausser das die Ausstellung bis 26. September dauert. Vielen Dank. John Grogg
    Ablehnen den Kommentar ablehnen

Mehr aus ZentralschweizLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen