Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Zentralschweiz Autofahrer ist im Kanton Uri in die Reuss gestürzt

Ein Autolenker verlor am Mittwochabend in Attinghausen die Kontrolle über sein Auto, dieses stürzte über eine Böschung in die Reuss. Es wurde mehrere hundert Meter flussabwärts getrieben.

Aus unbekannten Gründen kollidierte der 23-Jährige mit einem schwarz-gelben Verkehrsschild, einer sogenannten «Biene Maja». Darauf verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Lenker konnte sich aus dem Auto befreien und in Sicherheit bringen. Zur Kontrolle wurde er ins Kantonsspital Uri gebracht. Das Auto lief auf der Höhe Reussgarage auf Grund. Zur Bergung wurden ein Polizeitaucher, Feuerwehrleute und ein lokaler Abschleppdienst aufgeboten.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen