Zum Inhalt springen
Inhalt

Zentralschweiz Bahnersatz zwischen Alpnach Dorf und Giswil funktioniert

Bis am 6. November herrscht auf der Zentralbahnstrecke Alpnach Dorf und Giswil eine Totalsperre. Es verkehren Bahnersatzbusse im 15 Minuten Takt - in den ersten Tagen kam es nur selten zu Verspätungen. Die Bauarbeiten sind auf Kurs.

Aufgrund verschiedener Bauarbeiten ist die Zentralbahnstrecke Alpnach Dorf - Giswil bis am 6. November gesperrt. Bestehende Gleise werden saniert, Fahrleitungen ersetzt und weitere Instandsetzungsarbeiten vorgenommen.

Auf der Strecke fahren seit Montag Bahnersatzbusse. Das habe bis jetzt gut funktioniert. Nur selten kam es zu Verspätungen. Die Zentralbahn hat jedoch kleinere Anpassungen vorgenommen.

Einige Busse wurden neu beschriftet, die Temperatur in den Bussen reguliert und ein Wendeplatz wurde erweitert.
Autor: Peter BircherSprecher Zentralbahn

Im Zeitplan voraus ist die Sanierung des Bahnüberganges an der Kernserstrasse in Stans. Dieser ist auf das kommende Wochenende bereits wieder für Velos und Fussgänger passierbar.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.