Zum Inhalt springen

Header

Audio
Warum die Grünen die Einzonung verschieben möchten
abspielen. Laufzeit 01:34 Minuten.
Inhalt

Bauprojekt Weinhalde Kriens Grüne wehren sich gegen Einzonung

Die Wohnüberbauung Weinhalde in Kriens ist zwar bereits geplant – doch gibt es ein Problem mit einer Initiative.

Das Projekt ist bereit: Auf dem Areal Weinhalde in Kriens sollen 45 Eigentumswohnungen entstehen. Das Areal liegt am Sonnenberg und ist von bebautem Gebiet umgeben. Doch selber liegt es noch in der Landwirtschaftszone. Und deshalb beantragt der Krienser Stadtrat dem Gemeindeparlament, das Gebiet umzuzonen.

Das Problem dabei: Zurzeit ist in Kriens die Initiative «Einzonungsmoratorium für 15 Jahre» hängig. Diese Initiative der Grünen verlangt, dass in der Gemeinde während 15 Jahren keine Einzonungen mehr erlaubt sein sollen.

Der Krienser Stadtrat lässt sich davon nicht beirren. Die Planung des Projekts Weinhalde habe lange vor der Initiative begonnen – deshalb soll das Parlament die Umzonung noch bewilligen, bevor über die Initiative abgestimmt wird.

Die Grünen sehen das anders. Ihr Präsident Erich Tschümperlin findet, die Initiative habe die Situation verändert.

Wir möchten, dass der Stadtrat zuerst abwartet, was das Volk zu unserer Initiative sagt.
Autor: Erich TschümperlinPräsident Grüne Kriens

Doch der Zeitplan des Stadtrats sieht anders aus: Bereits im kommenden Frühling soll die Umzonung der Weinhalde unter Dach und Fach sein. Dagegen würden sich die Grünen wehren, kündigt Präsident Tschümperlin an - zum Beispiel mit einem Referendum.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?