Zum Inhalt springen

Header

Die Zahnradbahn fährt nach der Steinschlaggefahr wieder bis Rigi Kulm.
Legende: Die Zahnradbahn fährt nach der Steinschlaggefahr wieder bis Rigi Kulm. Keystone
Inhalt

Steinschlag Rigi Bergbahnstrecke der Rigi Bahnen wieder durchgehend offen

Die Züge der Rigi Bahnen können wieder durchgehend von Goldau SZ auf die Rigi fahren. Die Sperrung der Zahnradbahnstrecke infolge Steinschlaggefahr bei der Kräbelwand wurde am Donnerstag aufgehoben.

Die Züge würden ab Goldau wieder fahrplanmässig und ohne Einschränkungen bis nach Rigi Kulm verkehren, teilten die Rigi Bahnen am Donnerstag mit.

Am Mittwoch war die Strecke von Goldau SZ nach Rigi Kulm im Abschnitt zwischen der Station Kräbel und Fruttli vorläufig wegen akuter Steinschlaggefahr gesperrt worden. Zuvor waren rund 100 Kubikmeter Fels in die Netze am Streckenrand gefallen und hatten Schutzvorrichtungen verformt.

Der Geschäftsführer der Rigi Bahnen vermutet das Tauwetter als Ursache für die unerwartet frühen Steinschläge. Der Gipfel der Rigi konnte vorübergehend per Zahnradbahn nur ab Vitznau LU erreicht werden. Zwischen Goldau und Vitznau verkehrten Shuttlebusse.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen