Zum Inhalt springen

Header

Audio
Pascal Niquille: «Das ist ein sehr gutes Ergebnis und wir blicken optimistisch in die Zukunft.»
abspielen. Laufzeit 05:54 Minuten.
Inhalt

Bilanz der Zuger Kantonalbank 10 Prozent mehr Gewinn – 10 Prozent höhere Dividende

  • Die Zuger Kantonalbank (ZGKB) verbucht für 2018 einen Reingewinn von 74,7 Millionen Franken, 9,8 Prozent mehr als im Vorjahr.
  • Zu den Gründen sagt Pascal Niquille, Präsident der Geschäftsleitung: «Wir konnten im Kreditgeschäft das Zinsergebnis halten und im Vermögensverwaltungs-Geschäft den Ertrag steigern. Gleichzeitig konnten wir die Kosten stabil halten.»
  • Der Geschäftsaufwand lag mit 99 Millionen Franken minim über dem Vorjahreswert (+0,2 Prozent). Die Bilanzsumme der Kantonalbank wuchs per Ende 2018 um 0,7 Prozent auf 14,7 Milliarden.
  • Der Generalversammlung wird eine Dividende von 220 Franken pro Aktie beantragt – gegenüber 200 Franken im Vorjahr.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?