Zum Inhalt springen

Zentralschweiz Bischof Felix Gmür reagiert auf Pfarrei-Initiative

Bischof Felix Gmür vom Bistum Basel hat seinen Mitarbeitenden, welche die Pfarrei-Initiative unterschrieben haben, einen Brief geschrieben. Darin formuliert er Fragen und sucht aber auch das Gespräch.

Porträt von Bischof Felix Gmür. Im Hintergrund ein Jesuskreuz.
Legende: Bischof Felix Gmür beschäftigt sich mit der Pfarrei-Initiative und sucht den Dialog. Keystone

Bischof Felix Gmür möchte mit diesem Schreiben die Beweggründe der einzelnen Personen näher erfahren.

 Er habe zwar Verständis für einzelne Anliegen der Pfarrei-Initiative, lehne aber «eine solch undifferenzierte Postulierung von sogenannten Selbstverständlichkeiten ab.»

Bis Ende Januar will Bischof Felix Gmür individuelle Antworten der Mitarbeitenden. Die inhaltliche Auseinandersetzung mit Themen der Initiative und den Antwortbriefen findet als Dialog im März und April statt. Bischof Felix Gmür ist zuversichtlich, dass man gemeinsam Lösungen finden wird.

Die Pfarrei-Initiative wurde von Seelsorgern im Kanton Luzern lanciert. Sie fordern unter anderem, dass für Frauen die Priesteweihe möglich ist oder die Gleichberechtigung von homosexuellen Paaren in der Kirche.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hansruedi Schumacher, Schumacher
    Hallo Was heisst hier "sogenannte Sachverständige"? Wenn ich daran denke wie ich alsKind unter den sogenannten machtbesessenen Klerikern gelitten habe, kann ich nur sagen "Und sie dreht sich doch" . Beim Gedanken an die Jungen freue ich mich. Die sind aufgeklärt und die "Wahren Sachverständigen" der Zunkunft. Viel Spass noch Lieber Bischof.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen