Brand im Städtli Willisau

In der Altstadt Willisaus im Kanton Luzern ist in der Nacht auf Freitag ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr, die mit einem Grossaufgebot ausrückte, brachte fünf Personen Sicherheit. Der Brand im Restaurant Untertor war in der Nacht unter Kontrolle.

Feuerwehreinsatz in Willisau Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Rund 130 Leute standen beim Brand in Willisau im Einsatz. (Bild: Kameramann.ch) zvg

Die Feuerwehr habe das Erdgeschoss mit Restaurant beim Eintreffen im Vollbrand vorgefunden, sagte Roland Peter, Kommandant der Feuerwehr Willisau-Gettnau. Aus den oberen Geschossen sei Rauch ausgetreten.

Eine Person im Spital

Fünf Personen mussten ärztlich behandlet werden. Eine liegt mit einer Rauchvergiftung im Spital, die anderen vier konnten vor Ort behandelt werden. Die Löscharbeiten liefen in der Nacht noch. Es bestand grosse Gefahr, dass das Feuer auf die umliegenden Häuser übergreifen könnte.

Die Feuerwehr Willisau-Gettnau erhielt Unterstützung von Feuerwehrleuten aus mehreren umliegenden Gemeinden. Insgesamt standen rund 130 Leute im Einsatz.