Zum Inhalt springen

Zentralschweiz «Da war schnell klar: Aus dem wird mal ein Musikant»

Unzählige Proben haben sie hinter sich – nun gilt es am blasmusikalischen Wettbewerb ernst. Am Luzerner Kantonalen Musikfest in Sempach nehmen 135 Musikvereine teil. Auch Dominik Huber und Christoph Troxler spielen mit ihren Formationen um Ruhm und Ehre.

Musikanten mit Instrumenten auf der Strasse.
Legende: Dominik Huber (links) und Christoph Troxler freuen sich auf das Fest in Sempach. SRF

Für Christoph Troxler aus Hildisrieden ist ein Kantonales Musikfest nichts Neues. Der 46-Jährige spielt seit über 30 Jahren Cornett. «Trotzdem steigt die Nervosität natürlich kurz vor dem Fest», sagt Christoph Troxler. In den letzten Tagen gelte es nun, mit Metronom und Stimmgerät noch am letzten Schliff zu arbeiten.

Für den Cornettisten aus Hildisrieden ist der Wettbewerb zwar schon wichtig. «Schliesslich erhält man eine wertvolle Rückmeldung von der Jury.» Ebenso wichtig sei jedoch das Kameradschaftliche am Fest. «Hier trifft man Gleichgesinnte aus dem ganzen Kanton, die zusammen ein schönes Fest feiern», so das Mitglieder der Musikgesellschaft Hildisrieden.

Obwohl Dominik Huber erst 18 Jahre alt ist, hat der Perkussionist aus Neuenkirch bereits viel Erfahrung im Bereich Musik. Er tritt beim Fest in Sempach mit der Brass-Band Harmonie Neuenkirch an. «Die Proben sind so kurz vor dem Fest sehr intensiv und es ist eine Herausforderung, die Konzentration hoch zu halten.»

«Einfach eine gute Leistung zeigen»

Ihm sei die Faszination für die Blasmusik quasi in die Wiege gelegt worden. Sein Vater spielte schon in einer Brass Band. «Ich habe schon früh immer mit den Fingern getrommelt, und da war schnell klar: Aus dem wird mal ein Musikant», sagt Dominik Huber.

Auf ein Ziel am Fest wollen sich die beiden nicht festlegen. Es sei einfach wichtig, dass man eine gute Leistung zeigen könne. Auf das Resultat komme es dann gar nicht mehr so an. Das Fest findet am 31. Mai und am 6./7. Juni statt.

Regionaljournal Zentralschweiz, 17:30 Uhr

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.