Zum Inhalt springen
Inhalt

Diskussion um Öffnungszeiten Können Geschäfte in Luzerner Altstadt bald länger öffnen?

Die Ladenöffnungszeiten sind in Luzern seit Jahren ein Thema. Nun nimmt der Stadtrat einen neuen Anlauf in Richtung Liberalisierung. Er prüft einen Pilotversuch, bei die Geschäfte in der Altstadt im Fokus stehen.

Touristen stehen vor Läden am Schwanenplatz Luzern.
Legende: Die Läden rund um den Schwanenplatz Luzern sind bei Touristen gefragt. SRF

Der Luzerner Stadtrat versucht seit längerem, die Ladenöffnungszeiten zu optimieren. Nun liebäugelt er mit einem Pilotversuch. Bei diesem dürften Geschäfte, die von Touristen bevorzugt werden, länger geöffnet haben.

Rechtsgutachten als Grundlage

Um sich nicht auf dünnes Eis zu begeben, liess der Luzerner Stadtrat ein Rechtsguthaben erstellen. Dieses sollte aufzeigen, wie die Ladenöffnungszeiten innerhalb des gesetzlichen Spielraumes optimiert werden könnten.

Laut dem Gutachten könnte der Stadtrat einen Rayon definieren, in welchem Touristen mindestens einen Drittel zum Umsatz der Geschäfte beitragen. In dieser Zone könnten alle Läden von verlängerten Ladenöffungszeiten profitieren. Das kantonale Ruhetags-und Ladenschlussgesetz würde eingehalten.

Mitmachen bleibt freiwillig

Nicht alle Geschäfte in einem solchen definierten Rayon müssten länger geöffnet haben. Jedes Geschäft könnte selber wählen, ob es sich auf die Liste der Verkaufsgeschäfte mit touristischen Öffnungszeiten setzen lassen möchte.

Stadtrat will noch zuwarten

Die Stadtregierung hatte nach den Sommerferien eine Arbeitsgruppe zusammengestellt. Diese hat mit den Betroffenen einen Pilotversuch vorbereitet. Ein Workshop im November soll zeigen, ob der Pilotversuch überhaupt Sinn mache. Erst wenn zum Beispiel geklärt werden kann, wo genau der Rayon wäre und wie lange die Läden geöffnet haben könnten, will der Stadtrat definitiv entscheiden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.