«Dr Tirlidokter» - ein Stück Nidwaldner Geschichte

Um den Nidwaldner Naturheilarzt Kaspar Josef Christen ranken sich viele Legenden und Mythen. Jetzt gibt es ein Bilder- und Hörbuch, welches einige Geschichten rund um den «Tirlidokter» zusammenfasst. Das Buch soll dabei sowohl Kinder wie Erwachsene ansprechen.

Kaspar Josef Christen lebte von 1785 bis 1857 in Wolfenschiessen und war ein Nidwaldner Naturheilarzt. Da um sein Haus ein Zaun mit einer Pforte (einem «Tirli») stand, wurde er schlicht «Tirlidokter» genannt. Um diese historische Figur ranken sich viele sagenhafte Geschichten, welche jetzt im neuen Mundart-Bilderbuch «Dr Tirlidokter» zusammengefasst sind.

Vom Singspiel zum Bilderbuch

Im letzten Jahr haben sich der Nidwaldner Musiker Emil Wallimann sowie der Autor und Regisseur Roli Simitz entschlossen, die bereits bestehende Kantate «Dr Tirlidokter» als neues Singspiel auf die Bühne zu bringen. Dabei entstand die Idee, die zu einem grossen Teil wahre Geschichte inklusive der Musik in einem illustrierten Kinderbuch mit Hörspielfassung zu verewigen.

Die Verantwortlichen für das Bilderbuch «Dr Tirlidokter» sind am arbeiten. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Gemeinsam freuen sie sich über das neue Buch: Autor Roli Simitz, Illustrator Diego Balli und Herausgeber Emil Wallimann. zvg

Während Roli Simitz die Geschichte für dieses Buch basierend auf der bestehenden Kantate in Nidwaldner Mundart verfasste, gestaltete der Illustrator Diego Balli zu jeder Geschichte ein passendes Bild. Zum jetzt veröffentlichten Buch gehört auch eine CD, auf welcher Raphaela Leuthold und Roli Simitz die ganze Geschichte als Hörspielfassung erzählen. Dazwischen sind die von Emil Wallimann neu arrangierten Lieder von Heinrich J. Leuthold in einer Aufnahme mit Kindern der Musikschule Ennetbürgen zu hören.