Dreimal Fehlalarm in Rothenthurm

Am Freitag Morgen kurz nach sieben Uhr gab es in der Schwyzer Gemeinde Rothenthurm einen Sirenenalarm. Laut der Kantonspolizei handelte es sich um einen Fehlalarm. Es ist bereits der dritte innert kurzer Zeit.

Eine Sirene Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Mehrere Sirenen-Fehlalarme innert kurzer Zeit in Rothenthurm: Eine technische Störung wird vermutet. (Symbolbild) Keystone

Für die Bevölkerung habe keine Gefahr bestanden, wie der Rothenthurmer Gemeindeschreiber René Hutab sagt. «Es handelte sich bei den drei Fehlalarmen nicht immer um dieselbe Sirene. Wir gehen von einer technischen Störung aus.» Die Gemeinde werde sich aber unverzüglich darum kümmern, dass es nicht zu einem erneuten Zwischenfall komme.

In Rothenthurm kam es jungst zu mehreren Sirenenfehlalarmen. So
heulten die Sirenen am 6. Juli gegen 13.15 Uhr und am 30. August um
5.45 Uhr.