Ebikon - die politisch repräsentativste Gemeinde der Schweiz

Eine Studie der ETH Lausanne kam zur Erkenntnis, dass Ebikon in politischen Themen die repräsentativste Gemeinde der Schweiz ist. In 96 Prozent der Wahlen und Abstimmungen stimmen die Ebikoner Ergebnisse mit den nationalen Ergebnissen überein. Der Gemeinderat ist erfreut.

Homepage Predikon.ch Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Internetseite predikon.ch, die aufzeigt, welche Gemeinde wie wählt und abstimmt. SRF

Ebikon: Eine knapp 1000 Hektaren grosse Gemeinde mit rund 12'600 Einwohnerinnen und Einwohner - vier Fünftel davon mit Schweizer Pass. Und wenn diese wählen und abstimmen, dann tun sie das in den allermeisten Fällen mit denselben Resultaten wie der Durchschnitt der Schweizer Bürgerinnen und Bürger.

Studierende der ETH Lausanne kamen in ihrer Forschungsarbeit zu diesem Ergebnis, welches sie auf einer Internetseite aufzeigen.

 

Bislang noch keine Kenntnis über die Studie hatte der Ebikoner Gemeinderat. Dessen Mitglied Ruedi Kaufmann ist aber erfreut: «Dies ist für uns eine Bestätigung, denn es ist unser Ziel, eine möglichst breite Bevölkerungsstruktur zu haben.» Und mit einem Augenzwinkern meint er: «Wir könnten also mit relativ wenig Aufwand in Form von Umfragen in der Gemeinde Abstimmungsergebnisse voraussagen.» Forschungsinstitute und aufwändige Umfragen wären somit schon bald arbeitslos...