Zum Inhalt springen

Zentralschweiz Ein Audioguide erklärt die tanzenden Skelette

Seit fast 400 Jahren hängen die Bildtafeln unter dem Dach der Spreuerbrücke in der Stadt Luzern. Seit heute kann man beim Historischen Museum einen Audioguide ausleihen, der die Bilder erklärt.

Legende: Audio Geschichte erfahren, auch ausserhalb des Museums (18.11.2016) abspielen. Laufzeit 04:05 Minuten.
04:05 min, aus Regi LU vom 18.11.2016.

Die Spreuerbrücke in der Stadt Luzern überquert die Reuss vom Kasernenplatz zum Mühleplatz in der Altstadt. Im Dach der Brücke hängt ein Schatz von europäischer Bedetung: Der barocke Totentanz von Caspar Meglinger, ein Bildersammlung, die zeigt, dass der Tod alle holt, vom Kaiser über die Edeldame bis hin zum Bettler.

Neu können Interessierte die Bilder mit einem Audioguide erfahren. Im Historischen Museum kann ein kleiner Audioplayer samt Kopfhörer ausgeliehen werden. Die Tour führt dann über verschiedene Stationen quer über die Spreuerbrücke.

«Geschichte kann überall in der Stadt Luzern erfahren werden», sagt Christoph Lichtin, Direktor des Historischen Museums, «der Audioguide ist ein Schritt vom Museum hinaus in die Stadt. Solche Projekte wollen wir in Zukunft forcieren».

Regionaljournal Zentralschweiz, 17:30 Uhr.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.